Haben Sie auch schon davon geträumt, dass Ihnen wie im Science-Fiction-Film Ihre Wohnung aufs Wort gehorcht und auf einen Fingerzeig tut, was Sie möchten? Ihr Arbeitsplatz mitdenkt und Ihnen hilft nichts Wichtiges zu vergessen? Ihr Arzt Sie auch bei der Nachsorge täglich betreut, ohne dass Sie dafür in die Praxis müssen?

All das, was gestern noch Fiktion war, wird morgen schon Wirklichkeit sein. Mit unserer angewandten Forschung im Visual Computing, strukturiert durch unsere Leitthemen, setzen wir hierfür nachhaltige Impulse.

Digitalisierte Arbeit

Der Mensch in der Industrie 4.0

Mit Industrie 4.0 verbinden sich moderne Internettechnologien unternehmensübergreifend mit klassischen industriellen Produktionstechnologien. Ein beträchtlicher Teil des immensen Potenzials von Industrie 4.0 liegt in der Cyber-physischen Äquivalenz. Damit ist die Kopplung von Daten aus der virtuellen und der realen Welt gemeint. Mit Methoden des Visual Computings lassen sich reale Umgebungen wie Produkte und Produktionsabläufe erfassen und mit virtuellen Welten wie 3D-Modellen und Produktionsplanungen verbinden.

Individuelle Gesundheit

Digitale Lösungen für das Gesundheitswesen

Jeder Patient bringt unterschiedliche Vorerkrankungen mit und reagiert anders auf verabreichte Medikamente. Hier setzt die »Personalisierte Medizin« an. Auf dem Weg zur personalisierten Medizin steht ein kompletter Umbau der Gesundheitsversorgung an. Den technologischen Unterbau dafür liefert Visual Computing. Am Fraunhofer IGD begleiten wir diesen Übergang von klassischer zu personalisierter Medizin optimal.

Intelligente Stadt

Innovativ, digital unterstützt und nachhaltig leben

Gesamtheitliche Entwicklungskonzepte sollen die Städte der Zukunft effizienter, technologisch fortschrittlicher, grüner und sozial inklusiver werden lassen. Diese Konzepte fasst man unter dem Begriff »Smart City« zusammen. Die Lösungsansätze zielen dabei auf alle Formen des Zusammenlebens ab.

VCaaS: Visual Computing as a Service

Die Plattform für angewandtes Visual Computing

Ändern sich die Wertschöpfungsketten hin zur digitalen Welt, sind geeignete IT-Plattformen notwendig, die diesen Wandel ermöglichen. Unsere Forscher am Fraunhofer IGD arbeiten an Entwicklungen, die auf eine ganz konkrete Anwendung zugeschnitten sind. Wir stellen der Wirtschaft Technologien zur Verfügung, auf die zahlreiche weitere Lösungen aufgesetzt werden. In diesem Sinne entwickeln wir effiziente und flexible Basistechnologien und Plattformen für unsere Kunden.