Forschung

Unsere Neugierde ist unser Antrieb

Wir bringen Forschung in den Einsatz: Unsere Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler tüfteln täglich an neuen Lösungen, um unsere bestehenden Lösungen zu verbessern, beim Kunden zu integrieren oder ganz neue Ideen zu verwirklichen.

Hier finden Sie eine Übersicht über unsere Anbindung an universitäre Grundlagenforschung und unsere Fokusthemen.

Unsere Kernkompetenzen

Das Fraunhofer IGD ist Ihr Partner für angewandtes Visual Computing. Unser breites technologisches und wissenschaftliches Know-How bündeln wir in 15 Kernkompetenzen.

Digitale Zwillinge für Automotive, Gesundheit und Pflege, Bioökonomie und Infrastruktur, Maritime Wirtschaft sowie Kultur und Kreativwirtschaft

Virtual, Augmented & Extended Reality

Biometrie

Optimierung von Geometrien, Strukturen und Materialien

Autonome 3D-Rekonstruktion von Geometrie und Material

Interaktive echtzeitfähige GPU-beschleunigte Simulationsalgorithmen

Modellbasierte Verfolgung und Detektion von Objekten

Erfassung, Verarbeitung und Reproduktion visueller Objekteigenschaften

Interaktive, visuelle Entscheidungsunterstützung basierend auf der Datenanalyse großer, heterogener Datenmengen

Problemangepasste Bildverarbeitung und -analyse

Nachvollziehbare künstliche und hybride Intelligenz

Smarte Sensorik für heterogene Umgebungen

Edge Computing

Adaptives ressourcenoptimiertes Visual Computing

Angewandtes Quantencomputing

Unsere Forschungslinien

Computergraphik

Technologien und Verfahren der »Bildsynthese« veranschaulichen virtuell Informationen in Form von Bildern. Wir erschaffen virtuelle Welten für unterschiedlichste Anwendungsszenarien. Unsere effizienten und flexiblen Verfahren und Methoden werden aktuellen Trends gerecht: gemeinsame Nutzung von Ressourcen, Echtzeit, Mobilität.

Computer Vision

Die virtuelle Darstellung realer Objekte ist die Grundlage moderner Automatisierungs- und Engineeringprozesse. Eine Vielzahl von Sensoren gewährleistet eine hohe Stabilität von Augmented Reality, Materialakquise und 3D-Rekonstruktion. Unsere Technologien erfassen, verfolgen und reproduzieren Objekte sowie deren Position und Textur schnell und originalgetreu.

Machine Learning

Indem Algorithmen Muster und Gesetzmäßigkeiten erkennen, können Machine-Learning-Modelle Daten auf intelligente Weise miteinander verknüpfen und Rückschlüsse ziehen. Auf dieser Grundlage führen wir bildbasierte Qualitätskontrollen durch und richten automatisierte Datenanalysen in Produktionsketten ein. Machine Learning nutzen wir auch für medizinische Anwendungen in Diagnoseverfahren oder für VR- und AR-Technologien oder zählen damit Fischbestände.

Mensch-Maschine-Interaktion

Wir entwickeln Technologien, die Mensch und Maschine angesichts immer größerer Datenmengen effektiver zusammenarbeiten lassen. Neue Interaktionsmodalitäten, intelligente Umgebungen und Visualisierungsmethoden verbessern die Mensch-Maschine-Interaktion in komplexen, sicherheitskritischen und datenintensiven Anwendungen.

(Interaktive) Simulation

Die Computergraphik unterstützt und beschleunigt das virtuelle Nachbilden des Verhaltens von physischen Objekten und physikalischen Phänomenen. Wir entwickeln Simulationsprozesse mit integrierter Modellierung und Visualisierung, um den Entwurfsprozess zu verkürzen und Benutzern die direkte Beeinflussung der Simulation zu ermöglichen.

Modellbildung

Modelle bieten eine abstrakte Sicht auf ausgewählte Aspekte der Realität. Erst ein Modell ermöglicht die Abbildung in ein informationsverarbeitendes System. Wir erforschen Modelltypen in 2D oder 3D sowie komplexere und höherdimensionale Modelle für den Einsatz in der Praxis. Ergänzende Informationen schaffen neuartige Anwendungen und vernetzte Lösungen.