• © Deutsche Flugsicherung GmbH

    Drohne mit Hook-on-Device für das UTM-System der DFS.

    Mit Hilfe von hochpräzisen Geodaten will die DFS Deutsche Flugsicherung GmbH gemeinsam mit dem Fraunhofer IGD und wetransform Flugverbotszonen für Drohnen erfassen und ausweisen. Dies ist eine wichtige Voraussetzung für die sichere und faire Integration von unbemannten Luftfahrzeugsystemen in den deutschen Luftraum.

    mehr Info
  • Pressemeldung / Dienstag, 21. April 2020 - 9:15

    Augmented Reality hebt Sonographie in neue Dimension

    © Fraunhofer IGD

    Die AR-Technologien des Fraunhofer IGD ermöglichen die Sicht der Ultraschall-Aufnahmen lagerichtig direkt am Patienten.

    AR-Sonographie ermöglicht erstmals die lagerichtige Darstellung von Ultraschall-Bildern direkt auf dem Patienten. Der Untersucher bekommt das Bild in seiner AR-Brille in der Ebene des Schnittbildes angezeigt. Das am Fraunhofer IGD entwickelte Verfahren soll den Erfolg ultraschallgestützter Biopsien und operativer Eingriffe verbessern.

    mehr Info
  • Newsmeldung / Freitag, 17. April 2020 - 17:30

    Covid-19 – F&E am Fraunhofer IGD

    © Fraunhofer IGD

    Das Fraunhofer IGD entwickelt Softwarelösungen zur Unterstützung von Medizinern und anderen Akteuren im Gesundheitsbereich. Dies umfasst Datenanalysetools für Populationsstudien sowie den Aufbau und Vergleich von Patientenkohorten. Ein weiterer Fokus liegt auf der Analyse medizinischer Bilddaten und der Extraktion von Biomarkern aus diesen und damit einhergehend die visuelle Präsentation von Daten und Analyseergebnissen.

    Das Fraunhofer IGD arbeitet im Kontext von Covid-19 an der Bereitstellung von entsprechenden Lösungen:

    mehr Info
  • Newsmeldung / Montag, 30. März 2020 - 9:45

    Ocean Technology Campus: Es geht voran im Fischereihafen

    © Deutschland Abgelichtet Medienproduktion

    Rund um die landseitige Schaltzentrale des neuen Unterwassertestfelds entsteht der »Ocean Technology Campus« (OTC). Auf dem Gelände des Rostocker Fracht- und Fischereihafens schafft er ein produktives Umfeld, in dem sich meerestaugliche Hochtechnologie entwickeln und erproben lässt, und zwar im engen Schulterschluss zwischen Forschung unterschiedlicher Disziplinen und Industrie.

    Am Rostocker Fischereihafen tut sich was: Die Standard Aggregatebau Evers GmbH & Co. KG (SAB) in Bramow hat ein neues Bürogebäude an der Kaikante errichtet und gerade starten die Arbeiten für eine neue Halle. SAB baut nicht nur für ihre eigenen Zwecke, sondern nimmt auch die ersten Akteure des Ocean Technology Campus (OTC) unter ihre Fittiche.

    mehr Info
  • Newsmeldung / Mittwoch, 11. März 2020 - 13:15

    Festkolloquium für Heidrun Schumann

    © Fraunhofer IGD

    Prof. Dieter W. Fellner, Institutsleiter des Fraunhofer IGD, überreicht Prof. Heidi Schumann, die Fraunhofer-Medaille für ihre Dienste für die Fraunhofer-Gesellschaft.

    Die Universität Rostock verabschiedete sich am 10. März 2020 von der einflussreichen Professorin für Informatik. Für ihre langjährigen Dienste als Kuratorin für das Fraunhofer IGD überreichte Institutsleiter Prof. Dieter W. Fellner ihr die Fraunhofer-Medaille.

    mehr Info
  • Newsmeldung / Donnerstag, 5. März 2020 - 12:45

    Ocean Technology Campus (OTC) Finalist bei bundesweitem Ideenwettbewerb

    © Fraunhofer IGD

    Der »Ocean Technology Campus« in Rostock ist eine gemeinsame Initiative regionaler und überregionaler Partner aus Wirtschaft, Forschung und Politik.

    Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) hat einen Zukunftswettbewerb für regionale Netzwerke ausgerufen – das Rostocker OTC ist eine Runde weiter.

    mehr Info
  • Pressemeldung / Dienstag, 3. März 2020 - 9:45

    Maschinelles Lernen verbessert in Echtzeit die Unterwassersicht

    © Fraunhofer IGD

    Das Fraunhofer IGD entwickelt Verfahren zur Verbesserung von Unterwasserbildern auf Basis künstlicher Intelligenz.

    Das Fraunhofer IGD entwickelt spezielle Bildverarbeitungsverfahren auf Basis künstlicher Intelligenz. Diese verbessern sofort die Sicht unter Wasser.

    mehr Info
  • Pressemeldung / Freitag, 28. Februar 2020 - 15:00

    Maßnahmenplan für Munitionsbergung in der Ostsee gefordert

    © Fraunhofer IGD

    Das Netzwerk MUNITECT diskutierte Maßnahmen zur Räumung der Altmunition in der Ostsee mit dem zuständigen Berichterstatter der Ostseeparlamentarier Peter Stein. (v.l.n.r.: Kristine Bauer, Netzwerk-Koordinatorin MUNITECT, Peter Stein, Prof. Uwe Freiherr von Lukas, Standortleiter Fraunhofer IGD Rostock)

    Die Munition, die in Nord- und Ostsee auf dem Meeresboden liegt, stellt eine zunehmende Gefahr dar. Umso drängender ist die Frage der Bergung. Das Expertennetzwerk MUNITECT unter der Federführung des Fraunhofer IGD stellt konkrete Lösungsansätze vor.

    mehr Info
  • Pressemeldung / Dienstag, 25. Februar 2020 - 9:30

    Vollautomatische Qualitätsprüfung macht Warnkleidung noch sicherer

    © Fraunhofer IGD/MEWA Textil-Service AG

    Eine automatisierte optische Qualitätskontrolle stellt besser und genauer sicher, dass Warnschutzkleidung auch nach der Wäsche den hohen Sicherungsanforderungen entspricht.

    Das Fraunhofer IGD hat gemeinsam mit dem Textildienstleister MEWA ein automatisches System entwickelt, um die Qualität von Warnkleidung schneller und zuverlässiger zu kontrollieren. Das System wurde als gemeinsames Patent angemeldet.

    mehr Info