• Publikationen
Show publication details

Enders, Jan; Stork, André [Betreuer]; Redkin, Maxim [Betreuer]

Visualisierung von Subdivisionsvolumendaten

2018

Darmstadt, TU, Bachelor Thesis, 2018

Während Für Volumendaten in Form von Voxelgittern schon seit langem viele verschiedene Visualisierungsmethoden existieren, gilt das Gleiche leider nicht für andere Formen von Volumendaten.Eine solche alternative Form von Volumendaten sind Subdivisionsvolumen, die im Vergleich zu Voxeldaten gewisse Vorteile mit sich bringen, allen voran eine glatte Interpolation von Parametern entlang des Volumenmodells.In dieser Arbeit wird ein Verfahren für die Visualisierung von Subdivisionsvolumen vorgestellt, das für Direct Volume Rendering und für die Darstellung von Isoflächen geeignet ist.Dieses Verfahren basiert auf einer Diskretisierung des Subdivisionsvolumens in ein Voxelgitter, das dann mithilfe von Raycasting dargestellt wird.Es erreicht auf den gleichen Daten eine bessere Performanz als zwei vergleichbare Volumenrenderer.Das Verfahren zur Diskretisierung des Subdivisionsvolumens erzeugt allerdings eine gewisse Menge an Fehler, weil die glatte kubische Interpolation des Subdivisionsvolumenmodells nicht erhalten bleibt.