Augmented Reality im OP

Mit 3D-ARILE entwickeln wir ein neues AR-System. Durch die HMD-Brille kann der Chirurg während der OP mithilfe intraoperativer Visualisierung unterstützt werden, etwa bei der Entfernung von Lymphknoten.

Unser Podcast

Sehen Sie in dieser Folge, wie 3D-ARILE in der Anwendung funktioniert. Dr. Ingo Stoffels vom Universitätsklinikum Essen hat bereits mit 3D-ARILE operiert und berichtet von den Vorteilen, die die Technologie ihm als Arzt bietet.

Diagnose und Vorsorge

Eine passgenaue Diagnose ist für Arzt und Patienten enorm wichtig, um den Erfolg der Therapie zu garantieren. Für die Untersuchung nutzt der Arzt Sensorik, die Ergebnisse speist er in die Datenbasis ein. Aber auch ein angepasstes Vorsorgeprogramm führt zu Entlastung.

Therapie

Der personaliserte Therapieansatz verbindet klassische Methoden der Bildverarbeitung mit unseren Visual Computing-Lösungen, die in Echtzeit über jeden Patienten individuell Daten liefert - von der Blutabnahme bis zur OP.

Nachsorge

Kosten im Gesundheitswesen können insbesondere durch eine effektivere Nachsorge gesenkt werden. Der Wohlfühlfaktor des Menschen steigt in den eigenen vier Wänden. Unser Anliegen ist es daher, Smart Living-Konzepte zu entwerfen, die von Wearables bis hin zu intelligenten Wohnumgebungen reichen.

Forschungsprojekte

Als Fraunhofer-Wissenschaftler verschreiben wir uns der angewandten Wissenschaft - wir forschen im Wechselspiel mit der Praxis und bieten konkrete Problemlösungen.

Medical Imaging

Mit unseren innovativen Konzepten wollen wir Ärzte in ihrer Arbeit unterstützen. Augmented Reality im OP-Saal - das ist keine Zukunftsmusik, sondern unser Stand der Technik.

Covid-19 - F&E

Datenanalysetools für Populationsstudien, Analyse medizinischer Bilddaten und vieles mehr: Wir unterstützen den Gesundheitssektor mit Projekten, die in der Pandemie schnell einsatzbereit sind.

KI für die Gesundheit

Künstliche Intelligenz: Wir nutzen sie in der personalisierten Medizin, um für jeden einzelnen Menschen diejenige Vorsorge oder Therapie mit der höchsten Erfolgswahrscheinlichkeit zu identifizieren.

Ambient Assisted Living

Für ältere Mitbürger kann intelligentes Mobiliar lebensrettend sein. Aber auch in der Nachsorge steigt das Interesse an Gesundheitsüberwachung in den eigenen vier Wänden, um Krankenhäuser zu entlasten und dem Patienten eine raschere Genesung zu ermöglichen.

Digitaler Leitstand

Health@Hand ist ein visueller Leitstand für den Einsatz in Pflegeeinrichtungen oder Krankenhäusern. Gesundheits- und Verwaltungsdaten werden an einem virtuellen Abbild der realen Station visualisiert.

Palette der Nutzer

Unser großes Spektrum an Entwicklungen kommt einer Vielzahl an Nutzern entgegen:

  • Krankenhäuser
  • Anbieter von Medizintechnik
  • Pharmakonzerne
  • Anbieter im Wellnessbereich
  • Krankenkassen

Referenzprojekte