• Über
  • Programm
30.8.2018 (Ganztägig)

09:30

Registrierung

10:00

Eröffnung am Fraunhofer IGD
(Moderatorin Petra Boberg, HR-info)

10:10

Grußwort: Fraunhofer IGD und digitale Kulturerbe-Forschung
(Prof. Dieter Fellner, Institutsleitung Fraunhofer IGD)

10:20

Grußwort: Bedeutung von Digitalisierung und Kulturerbe für Darmstadt
(Jochen Partsch, Oberbürgermeister Stadt Darmstadt)

10:30

Europäisches Kulturerbe-Jahr: Wieso die digitale Erhaltung von Kulturerbe so wichtig ist
(Dr. Marinos Ioannides, Direktor UNESCO-Chair on Digital Heritage, Cyprus University of Technology)

11:00

Digitale Kultur(erbe)-Forschung: Stand und Perspektiven von EU-Forschung und Innovation
(N.N., Nationale Kontaktstelle Gesellschaft)

11:30

Die Mathildenhöhe: Der Anspruch der Museumswelt an digitale Kulturerbe-Forschung
(Dr. Philipp Gutbrod, Direktor Institut Mathildenhöhe)

12:00

Fraunhofer IGD: Autonome 3D-Digitalisiserung – Lösungen zu aktuellen Anforderungen
(Pedro Santos, Leiter Abteilung Digitalisierung von Kulturerbe, Fraunhofer IGD)

12:30

Podiumsdiskussion
(Moderation: Petra Boberg (HR-info)

Teilnehmer: Constanze Fuhrmann und Pedro Santos (Fraunhofer IGD), Dr. Johanna Leissner (Fraunhofer Brüssel), Dr. Thomas Hörnschemeyer (Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung), Dr. Marinos Ioannides (Cyprus University of Technology)

13:00

Verleihung EU-Preis für das Kulturerbe/ Europa Nostra Award 2018
Die Europäische Kommission und Europa Nostra prämieren CultLab3D vom Fraunhofer IGD mit dem EU-Preis für das Kulturerbe/ Europa Nostra Award 2018
(Graham Bell, Board von Europa Nostra/ Jochen Pöttgen, Leiter des Regionalbüros der Europäischen Kommission in Bonn)

13:20

Austausch und Mittagessen

13:45

Highlight-Führung Digitalisierung und Mathildenhöhe
Sie erhalten Einblicke in die neuesten Digitalisierungstechnologien am Fraunhofer IGD, besichtigen das Museum Künstlerkolonie und erfahren Spannendes über den Weg der Mathildenhöhe zum UNESCO-Welterbe.

15:20

Ausklang und Sektempfang auf der Mathildenhöhe