• Projektbeschreibung
  • Projektpartner

Virtueller Rundgang durch die zukünftigen Straßenräume im Quartier „Am Seebogen“ der Seestadt Aspern

Die in VR-Planning entwickelten VR und AR Anwendungen wurden an den realen Anwendungsbeispielen Seestadt Aspern und Bahnhof Kapfenberg getestet. Die Anwendungen ermöglichten einen virtuellen Rundgang durch die zukünftigen Straßenräume im Quartier „Am Seebogen“ sowie durch den neuen Bahnhof Kapfenberg inklusive der unmittelbaren Umgebung. Dabei konnte man zwischen unterschiedlichen Gestaltungsvarianten wechseln, den Raum aus der Perspektive eines Kindes erleben, unterschiedliche Sonnenstände und die Vegetation nach unterschiedlichen Zeiträumen betrachten.

Die Ergebnisse des Forschungsprojektes sowie konkrete Anwendungsbeispiele mit VR und AR für eine partizipative Planung öffentlicher Straßenräume wurden in einem Leitfaden zusammengetragen.

 

Ansprechpartner

Dr. Volker Settgast

Fraunhofer Austria Research GmbH
Inffeldgasse 16c
8010 Graz, Österreich

Telefon +433168735406

Fax +43316873105406

volker.settgast@vc.fraunhofer.at