Weiterführende Informationen:

Ansprechpartner MED²ICIN

Visual Healthcare Technologies
Fraunhoferstr. 5
64283 Darmstadt
Telefonnummer +49 6151 155-511
  • Stefan [dot] Wesarg [at] igd [dot] fraunhofer [dot] de (E-Mail senden)
Informationsvisualisierung und Visual Analytics
Fraunhoferstr. 5
64283 Darmstadt
Telefonnummer +49 6151 155-646
  • joern [dot] kohlhammer [at] igd [dot] fraunhofer [dot] de (E-Mail senden)

Wie gestresst sind wir wirklich?

Die Entwicklung eines sensorbasierten Systems, das Stress objektiv erkennen kann, ist das Ziel eines neuen Projekts am Fraunhofer IGD-Standort Rostock. Psychische Belastungen sind eine Hauptursache von Fehlzeiten, gleichzeitig sind Arbeitgeber verpflichtet, eben diese Belastungen zu erfassen. Das geschieht derzeit durch eine Fülle von Checklisten, Fragebögen, Interviews oder Gruppengesprächen. Die Beantwortung ist subjektiv, die Auswertung aufwendig, die Aussagekraft stark eingeschränkt. Wenn die Forschenden ein Stirnband einsetzen, das mit verschiedenen Sensoren bestückt ist, können sie Stress bzw. negative Emotionen anhand der Vitalwerte objektiv messen, da sie auch relevante Umgebungsparameter erfassen, zum Beispiel Lärm, die Lichtverhältnisse oder Temperatur. Die übers Stirnband gesammelten Daten werden in eine eigens für das Projekt entwickelte Software übermittelt, welche den Mitarbeitenden nutzerbezogene Rückmeldungen gibt. Daraufhin kann der Arbeitgeber eine Arbeitsplatzanalyse durchführen und Verbesserungen herbeiführen. Das Zentrale Innovationsprogramm Mittelstand (ZIM) fördert das Projekt. 

Weiterführende Informationen:

Ansprechpartner SEBA

Joachim-Jungius-Straße 11
18059 Rostock
Telefonnummer +49 381 4024-125
  • gerald [dot] bieber [at] igd-r [dot] fraunhofer [dot] de (E-Mail senden)