• Projektbeschreibung

Zielsetzung

Um angepasste, optimale Erkennungsschwellwerte für den Einsatz in der IT-Service-Hotline zu finden, soll der Einfluss der Erkennungsschwellwerte und anderer Faktoren, wie des Telefontyps und der Umgebungsbedingungen, auf die Falschakzeptanz- und Falschrückweisungsrate des VoiceTrust-Stimmverifikationssystems untersucht werden.

Neben einer geeigneten Standardeinstellung der Schwellwerte sind geeignete Schwellwerte zu ermitteln:

  • für den Fall, dass die eingehende Rufnummer als Authentisierungsfaktor hinzugenommen und die jeweilige Aufnahmesituation (Handy, Büro- oder Home-Office-Telefon) berücksichtigt wird, und
  • für den Fall, dass eine vierstellige PIN als Authentisierungsfaktor hinzugenommen wird.

Ziel ist es, unter Beibehaltung des aktuellen Sicherheitsniveaus die Falschrückweisungsrate abzusenken.

Leitthemen