Fraunhofer-Forschung erfolgt weit ab vom Elfenbeinturm. Wir sind auf zahlreichen Messen, Konferenzen und Fachveranstaltungen vertreten und richten diese – häufig auch mit Partnern – selbst aus. Informieren Sie sich hier über unsere aktuellen Aktivitäten.

  • Das Thema des Wissenschaftsjahres 2016 und 2017 »Meere und Ozeane« bietet dem Fraunhofer IGD eine ideale Gelegenheit, um seine Entwicklungen rund um dieses Thema zu präsentieren. Wir setzen uns schon geraumer Zeit mit Unterwasserbildverarbeitung oder Unterwasservisualisierungslösungen auseinander. Erfahren Sie auf unserer Website anlässlich des Wissenschaftsjahres mehr über unsere Entwicklungen für die Meere und Ozeane.

    mehr Info
  • Darmstadt / 20.06.2017

    30 Jahre Fraunhofer IGD

    Alles begann 1987 mit einer kleinen, von der Fraunhofer-Gesellschaft eingerichteten Arbeitsgruppe in Darmstadt. Heute, 30 Jahre später, ist das Fraunhofer IGD mit seinen vier Standorten in Darmstadt, Rostock, Graz und Singapur eine international führende Forschungseinrichtung für angewandtes Visual Computing. Visual Computing ist bild- und modellbasierte Informatik. Es vereint Computergraphik und Computer Vision. Vereinfacht gesagt, beschreibt es die Fähigkeit, Informationen in Bilder zu verwandeln und aus Bildern Informationen zu gewinnen.

    mehr Info
  • Egal ob am Arbeitsplatz, unterwegs oder zu Hause: immer mehr Technologien und Anwendungen bauen auf Künstlicher Intelligenz (KI) auf. Intelligente Assistenten für Smartphones wie Siri oder Parkassistenten für Autos werden bereits häufig im Alltag genutzt. Einige Forscher sehen ein großes Potential in der weiteren Entwicklung von marktfähigen Anwendungen, während andere den Mehrwert und die gesellschaftlichen Auswirkungen von KI in Frage stellen.

    mehr Info
  • Rostock / 06.09.2017

    25 Jahre Fraunhofer IGD in Rostock

    Als eine der ersten Fraunhofer-Einrichtungen in den neuen Bundesländern blickt das Fraunhofer IGD in Rostock auf nunmehr 25 Jahre angewandte Forschung zurück. Seit 1992 und in einer Zeit des Umbruchs und des Aufbaus entwickelten unsere Forscherinnen und Forscher neue Visual-Computing-Technologien zum Nutzen des Menschen und der Gesellschaft.

    mehr Info
  • Die 3D-Computergraphik setzt nicht nur im privaten Bereich Trends. Neben Kinofilmen oder Computerspielen profitieren gerade Industriezweige wie die Automobiltechnik oder der Schiffbau von 3D-Technologien. Am 7. September 2017 treffen sich Forscher und Unternehmer unter dem Motto "Mit 3D Richtung Maritim 4.0" auf der Go-3D 2017 im Radisson Blu Hotel Rostock.

    mehr Info