Visual Computing System Technologies

Fraunhofer-Institut für Graphische Datenverarbeitung IGD

© Fraunhofer IGD
instantreality home banner

Tabs

Überblick

Unter Visual Computing versteht man bild- und modellbasierte Informatik. Hierzu zählen Virtuelle und Erweiterte Realität, Graphische Datenverarbeitung und Computer Vision. Das Fraunhofer IGD ist die weltweit führende Forschungseinrichtung für angewandtes Visual Computing. Das VCST-Team wurde gegründet, um die Basistechnologien des Fraunhofer IGD für andere Forschungsgruppen und die deutsche Industrie verfügbarer zu machen.

 

Mit webVis / instant3Dhub bietet die Abteilung VCST eine umfassende Lösung für Visualisierungsaufgaben. Die Plattform instant3Dhub bietet eine weltweit einmalige Infrastruktur, welche das Konzept Visualization as a Service (VaaS) effektiv und effizient umsetzt und dabei verschiedensten Anforderungen der Visualisierungsumgebung Rechnung trägt. Beispielhaft genannt seien Sicherheitsaspekte, verfügbare Bandbreite und die technischen Möglichkeiten des zur Visualisierung verwendeten Endgerätes.

Weitere Informationen zu webVis / instant3Dhub, Videos und Software finden sich auf der offiziellen Homepage www.instant3Dhub.org.

 

Zur technologischen Basis der VCST gehört auch die Visualisierungssoftware instantreality, die bei der Erschaffung von virtuellen 3D-Welten Akzente setzt, und bereits vor Gründung der Abteilung durch das gleiche Team entwickelt wurde. Das System bietet eine Vielzahl von Lösungen für die unterschiedlichsten Branchen vom Maschinenbau, über die Medizin bis zum Kulturerbe. Im industriellen Sektor können hiermit vor allem Simulationen für die Produktentwicklung und -präsentation deutlich effizienter und kostengünstiger umgesetzt werden. Dabei zeichnet sich das System vor allem durch die Unterstützung einer Vielzahl multimodaler Ein- und Ausgabeschnittstellen aus.

 

Weiterhin fokussiert sich die Forschung der VCST auf das Themengebiet 3D-Internet. Hierzu wurde bereits 2009 der Grundstein in Form der Open-Source-Plattform X3DOM gelegt, die seither kontinuierlich weiterentwickelt wurde.