Virtuelle und Erweiterte Realität

Fraunhofer-Institut für Graphische Datenverarbeitung IGD

Fraunhofer IGD - Virtuelle und Erweiterte Realität © Fraunhofer IGD

Überblick

Seit mehr als 15 Jahren entwickeln wir mit userem Team von über 15 wissenschaftlichen Mitarbeitern Technologien in den Bereichen „Virtual Reality“ (VR) und Augmented Reality“ (AR). Neben der Entwicklung von Basistechnologien für Mixed Reality-Systeme wie das instantReality Framework, arbeiten und entwicklen wir an Computer-Vision Technologien und Tracking Verfahren.

Unser Prototyping-System instantVision ist mittlerweile ein starkes und verlässliches Werkzeug für Augmented Reality Anwendungen und vision-basierte Forschung geworden, das auf Desktop- wie auch auf mobilen Systemen eingesetzt werden kann.

Wir beraten, konzipieren und entwickeln Software- und Hardwarelösungen, helfen bei der Integration innovativer Technologien und der Realisierung von Prototypen und Produkten. Unsere Forschungs- und Entwicklungsarbeiten umfassen:

  • Advanced Computer Vision
  • Multimodale Interaktion & Installationen
  • Smartphone- und Mobile Augmented Reality
  • Effizientes und skalierbares Echtzeit-Rendering

 

Mehr über unsere Entwicklungen finden Sie in den Forschungsgebieten.

Eine Auswahl unserer Arbeiten finden Sie unter Projekte.

 

 

Forschungsgebiete

Im Überblick

Unsere Visual Computing-Technologien beinhalten Forschungbereiche wie Computer Vision und Systeme für Mixed und Augmented Reality. Hier finden Sie eine Überischt unserer Entwicklungen:

Instant Vision

instantVision ist ein modulares Computer-Vision System für Augmented Reality Anwednungen. Es benutzt verschiedene Tracking-Verfahren in einem einzigen Framework und ermöglicht, diese miteinander zu kombinieren. Dadurch profitiert instantVision von einer Vielahl an Methoden in problematischen Situationen, wo ein einziges Verfahren nicht ausreicht oder nicht funktionieren würde.

Weiterlesen: instantVision nutzen, Research Paper

MobileAR für Smartphones & Tablets

MobileAR ist eine App für modere Tablets und Smartphones mit iOS order Android. Aufbauend auf instantVision bildet es eine vollwertiges Computer-Vision Framework für Augmented Reality Anwendungen auf mobilen Geräten. MobileAR folgt einem webbasierten Entwicklungsansatz und vereinfacht das Bereistellen des Trackings und Anwendungsentwicklung.

 

Angewandtes CV Tracking

instantVision stellt bekannte, state-of-art und neueste Forschungsentwicklungen in einem Framework zur Verfügung, unter anderem Methoden wie:

  • Image und 2D feature Tracking & Erkennung
    Corner Detectors (Canny, Harris, FAST), Feature Descriptors (SIFT, SURF, BRISK) und Matching Algorithmen.
  • Point Feature Tracking (optical flow, template matching)
  • 3D Feature und Arbitraty Traget Tracking, Rekonstruktion
  • Sensor Fusion
    aufbauend auf Inertial-Sensorik (Accelerometer, Gyroscope, ...)
  • Model-basiertes Contour-Tracking
  • Tiefen-Kameras
    Echtzeit-Vermessungen und -Rekonstruktion von 3D Objekten.