Maritime Graphics

Fraunhofer-Institut für Graphische Datenverarbeitung IGD

© Fraunhofer IGD

Tabs

Überblick

Virtuelle Technologien beschleunigen und vereinfachen Produktentwicklungs- und Produktionsprozesse. Vor dem Computerzeitalter mussten alle Modelle von Auto-, Flugzeug- und Schiffsteilen handwerklich hergestellt werden. Heute ist es möglich, Häuser, Industrieanlagen und Schiffe zu begehen, bevor sie gebaut sind. Auftraggeber, Architekten und Ingenieure können in der Planungs- und Bauphase regulierend eingreifen und Fehler im Vorfeld vermeiden oder beseitigen.

Das Fraunhofer IGD unterstützt mit seiner Abteilung Maritime Graphics Kunden aus Schiffbau, Schiffsbetrieb und Meerestechnik/ Meeresforschung digital, virtuell und visuell. Maritime Graphics steht für grafische Software-Lösungen zum Vorteil und Nutzen der maritimen Industrie. Dazu zählen:

  • 3D-Modellaufbereitung,
  • Visualisierungswerkzeuge für Simulationen und Datenerfassung,
  • Technologien der Virtuellen und Erweiterten Realität,
  • bildverarbeitende Verfahren.